Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Wappen von Nettelstädt im Dorfzentrum errichtet

Seit dem 26. Mai 2011 erstrahlt das Wappen von Nettelstädt unter den Eichen im Unterdorf. Das Wappen aus Aluminium wurde in Eigenleistung von Michael Wiese und seinem Vater Heiner Wiese erstellt. Das Blumenbeet mit seiner Einfassung aus Bruchsteinen wurde durch Markus Biene in Zusammenarbeit mit den Bewohnern von Nettelstädt errichtet. 

Dorfwappen Nettelstädt_Erbauer

Information zum Wappen:

Seit 1990 führt Nettelstädt das Dorfwappen. Es ist das Wappen der Familie de Nethelstede. Zur Bedeutung des Wappens lässt sich leider nichts Näheres sagen. Die Lanzenschäfte könnten auf die Turnierfähigkeit der Familie hinweisen. Das Kreuz könnte, mit dem der kurkölnischen Landesherrschaft zu tun haben. Möglicherweise sind Lanzenschäfte und Kreuz aber auch erst in jüngster Zeit missverstandene Symbole für ein ursprünglich als so genanntes redendes Zeichen geführtes Nesselblatt. All dies sind jedoch nur Vermutungen.

Back to top